Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Seit mehr als 75 Jahren wird Ortho von seinem Ziel angetrieben: mithilfe von Diagnostik Leben zu retten und zu verbessern. Sehen Sie sich unsere Zeitleiste an und entdecken Sie wichtige Momente in unserer ereignisreichen Geschichte als Vorreiter bei einigen der bedeutendsten technologischen Fortschritte in der Diagnostik.  


Zeitleiste


2018

VITROS® XT 7600 Integrated System erhält CE-Zertifizierung

Innovative Lösungen für das Klinische Labor

 

Edison Awards - Gold

Der Test VITROS® NEPHROCHECK® von Ortho wurde bei den Edison Awards™ in der Kategorie Best New Product Awards™ mit Gold ausgezeichnet.

 

LeFonti Award

Ortho Clinical Diagnostics erhält einen LeFonti AWARD® für „Excellence in Innovation“ im Sektor globale Diagnostika.

 

Erweiterung des Diagnostikamenüs

Ortho Clinical Diagnostics und Thermo Fisher Scientific vereinbaren, weitere 14 Tests für die Verwendung auf den VITROS® Systemen von Ortho bereitzustellen.

 

2017

Ortho Clinical Diagnostics erhält die Genehmigung zur CE-Kennzeichnung

Ortho Clinical Diagnostics erhält die Genehmigung zur CE-Kennzeichnung der ORTHO CONNECT™ V2.0 Middleware Solution.

 

2016
Die US-amerikanische FDA genehmigt ORTHO VISION<sup>®</sup> Max Analyzer

Die US-amerikanische FDA genehmigt ORTHO VISION® Max Analyzer

Die US-amerikanische FDA genehmigt ORTHO VISION® Max Analyzer den Einsatz in Laboren der Transfusionsmedizin mit hohem Durchsatz, sodass es in den USA im Handel erhältlich wird.

 

Die US-amerikanische FDA genehmigt Ortho die Verwendung

Die US-amerikanische FDA genehmigt Ortho die Verwendung von VITROS® Automationslösungen zusammen mit den VITROS® Analysegeräten für die klinische Chemie, Immunodiagnostik und den integrierten Systemen, sodass die klinischen Labors auch in den USA die Ergebnisse ihrer labordiagnostischen Analysen verbessern können.

 

Ortho Clinical Diagnostics erhält die Genehmigung zur CE-Kennzeichnung

Ortho Clinical Diagnostics erhält die Genehmigung zur CE-Kennzeichnung des Immunodiagnostischen VITROS HIV Combo Tests, wodurch dieser in den Ländern, in denen die CE-Kennzeichnung gültig ist, im Handel erhältlich wird.

 

2015

VITROS® Automation Solutions (VAS) wurde in der EU

VITROS® Automation Solutions (VAS) wurde in der EU und in nicht regulierten Märkten eingeführt.

 

Ortho Clinical Diagnostics erhält die Genehmigung zur CE

Ortho Clinical Diagnostics erhält die Genehmigung zur CE-Kennzeichnung des ORTHO VISION® Max Analyzers für den Einsatz in Laboren der Transfusionsmedizin mit hohem Durchsatz, sodass es in Europa und Japan im Handel erhältlich wird.

 

2014
Die Carlyle Group übernimmt Ortho Clinical Diagnostics

Die Carlyle Group übernimmt Ortho Clinical Diagnostics

Die Carlyle Group übernimmt Ortho Clinical Diagnostics von Johnson & Johnson

 

Ortho Clinical Diagnostics führt den ORTHO VISION<sup>®</sup> Analyzer ein

Ortho Clinical Diagnostics führt den ORTHO VISION® Analyzer ein

Ortho Clinical Diagnostics führt den ORTHO VISION® Analyzer ein, ein hoch interaktives, vollautomatisches Analysegerät für Transfusionsmedizinlabore

 

2013
Ortho Clinical Diagnostics führt die ORTHO™ Workstation

Ortho Clinical Diagnostics führt die ORTHO™ Workstation

Ortho Clinical Diagnostics führt die ORTHO™ Workstation ein, ein halbautomatisches Blutgruppenbestimmungssystem der nächsten Generation

 

2011
Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS<sup>®</sup> 4600 Chemistry

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® 4600 Chemistry

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® 4600 Chemistry System für Labors mit mittlerem bis hohem Volumen ein

 

2009
Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS<sup>®</sup> 5600 Integrated System

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® 5600 Integrated System

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® 5600 Integrated System ein, das klinische Chemie und Immunoassays integriert, sowie das VITROS® 3600 Immunodiagnostic System

 

2006

Ortho Clinical Diagnostics führt den ersten von der

Ortho Clinical Diagnostics führt den ersten von der FDA lizenzierten Test zum Screening von Blutspenden auf Exposition gegenüber der Chagas-Krankheit ein

 

2005
Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® 350 Chemistry System ein

 

2004
Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS<sup>®</sup> 5

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® 5

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® 5, 1 FS Chemistry System ein und erhöht hierdurch die Industriestandards für einfache Handhabung, Ergebnisintegrität und Betriebseffizienz

 

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS<sup>®</sup> ECiQ Immunodiagnostic System

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® ECiQ Immunodiagnostic System

Ortho Clinical Diagnostics führt das VITROS® ECiQ Immunodiagnostic System und das ORTHO AutoVue® Innova System ein

 

2003
Ortho Clinical Diagnostics führt den ORTHO ProVue<sup>®</sup> Analyzer ein, das erste vollautomatische

Ortho Clinical Diagnostics führt den ORTHO ProVue® Analyzer ein, das erste vollautomatische

Ortho Clinical Diagnostics führt den ORTHO ProVue® Analyzer ein, das erste vollautomatische Immunhämatologiesystem zur Verwendung mit dem ID-Micro Typing System™ (ID-MTS) Gel Test in Nordamerika

 

2002
Ortho Clinical Diagnostics übernimmt das in Pompano Beach, Florida

Ortho Clinical Diagnostics übernimmt das in Pompano Beach, Florida

Ortho Clinical Diagnostics übernimmt das in Pompano Beach, Florida, angesiedelte Unternehmen Micro Typing Systems, Hersteller des ID-Micro Typing Systems™ (ID-MTS), das in Krankenhäusern und Blutspendezentren zur Gewährleistung von sicheren und wirksamen Bluttransfusionen verwendet wird

 

2001

Ortho Clinical Diagnostics erhält als erstes Diagnostikunternehmen

Ortho Clinical Diagnostics erhält als erstes Diagnostikunternehmen eine Zulassung der US-amerikanischen FDA für automatisierte Hepatitis-Testverfahren mit randomisiertem Zugriff auf dem VITROS® ECi Immunodiagnostic System (nur für Diagnosezwecke; nicht für Blut-Screening)

 

Ortho Clinical Diagnostics entwickelt Ortho trak-C™

Ortho Clinical Diagnostics entwickelt Ortho trak-C™, den ersten als „Total HCV Core Antigen“ gekennzeichneten Test, der zuverlässige Messgrößen für HCV-Virämie liefert

 

2000
Ortho Clinical Diagnostics gibt das HCV Core Antigen ELISA Test System frei

Ortho Clinical Diagnostics gibt das HCV Core Antigen ELISA Test System frei

Ortho Clinical Diagnostics gibt das HCV Core Antigen ELISA Test System frei – den ersten im Handel erhältlichen Test zur direkten Bestimmung des HCV-Kernantigens, einem Marker für eine frühe Infektion bei mit Hepatitis C infizierten Personen, in Blut und Plasma

 

1999

Ortho Clinical Diagnostics bietet als einer der ersten Zulieferer

Ortho Clinical Diagnostics bietet als einer der ersten Zulieferer der Diagnostikbranche unter Vertrag durchgeführte Implementierungsdienste, durch die die Kosten in klinischen Labors durch Betriebseffizienzen und rationalisierte Prozesse erheblich reduziert werden können

 

1997
Ortho Clinical Diagnostics führt das ORTHO AutoVue<sup>®</sup> System ein, das

Ortho Clinical Diagnostics führt das ORTHO AutoVue® System ein, das

Ortho Clinical Diagnostics führt das ORTHO AutoVue® System ein, das erste voll automatische Blutbanksystem in Europa

 

Ortho Clinical Diagnostics entstand aus der Fusion von zwei

Ortho Clinical Diagnostics entstand aus der Fusion von zwei

Ortho Clinical Diagnostics entstand aus der Fusion von zwei Johnson & Johnson Unternehmen: Ortho Diagnostic Systems, ein Weltmarktführer für Reagenzien und Instrumentensysteme für die Transfusionsmedizin, und Johnson & Johnson Clinical Diagnostics (ehemals eine Sparte von Eastman Kodak Co.), ein international führendes Unternehmen in klinischen Laborsystemen

 

Ortho Products führt das modernste in der Branche

Ortho Products führt das modernste in der Branche erhältliche System zur Immundiagnostik ein, das VITROS® ECi Immunodiagnostic System

 

1994
Ortho Clinical Diagnostics führt das Ortho Summit™ System

Ortho Clinical Diagnostics führt das Ortho Summit™ System

Ortho Clinical Diagnostics führt das Ortho Summit™ System, das erste in den USA erhältliche vollautomatische Blut- und Plasma-Screening-System, ein

 

1989

Ortho Products führt den ersten Test zur Bestimmung

Ortho Products führt den ersten Test zur Bestimmung von Hepatitis-C-Antikörpern ein

 

1978
Ortho Products gelingt mit der Einführung der patentierten Dünnfilm

Ortho Products gelingt mit der Einführung der patentierten Dünnfilm

Ortho Products gelingt mit der Einführung der patentierten Dünnfilm-Trockenplättchen-Technologie erneut eine Revolution auf dem Gebiet der Diagnostik; diese Technologie liefert klinischem Fachpersonal die Mittel, um hochwertige Ergebnisse schnell, sauber und wirtschaftlich zu erhalten

 

1947

Ortho Products entwickelt den ersten Blutbank-Anti-D-Test

Ortho Products entwickelt den ersten Blutbank-Anti-D-Test für den klinischen Markt. Dies ist ein revolutionärer Schritt nach vorn in der wachsenden Blutbankbranche.

 

1944
Dr. Philip Levine, ein Pionier auf dem Gebiet der Hämatologie, arbeitet mit Ortho

Dr. Philip Levine, ein Pionier auf dem Gebiet der Hämatologie, arbeitet mit Ortho

Dr. Philip Levine, ein Pionier auf dem Gebiet der Hämatologie, arbeitet mit Ortho Products zusammen, um seine bahnbrechende Forschung über die Mechanismen des Rh-Systems im menschlichen Blut fortzusetzen. Dies ist der Beginn des Engagements des Unternehmens in der diagnostischen Medizin. Zu den vielen Beiträgen von Dr. Levine gehört die Forschung, die zur Entwicklung des Rh-Immunglobulins führt, um Rh-negative Frauen gegen Isoimmunisierung zu schützen und somit das Leben von Tausenden Babys zu retten.

 

1939

Ortho Products, Inc., wird in Linden, New Jersey

Ortho Products, Inc., wird in Linden, New Jersey, als Sparte von Johnson & Johnson gegründet

 

Anfragen von Medien und Investoren

Wir bitten darum, dass diese Kontaktinformationen nur von Medienvertretern und zu deren Unterstützung verwendet werden. Kontaktieren Sie unseren Medienrepräsentanten außerhalb der üblichen Geschäftszeiten bitte per E-Mail. Bitte geben Sie „FRISTABLAUF“ in die Betreffzeile ein und seien Sie so spezifisch wie möglich bei Ihrer Anfrage.

Anfragen zu Investorenbeziehungen:

media@orthoclinicaldiagnostics.com

 

${loading}